㊈㊒World of Ninjas㊒㊈
Ich kann dich seeeheeeen.
loooos! melde dich schon aaaaan Smile

Willkommen auf unserem Forum!
Hier findet ein RPG über Naruto statt.
Wir brauchen noch jede Menge Members, also schau doch mal vorbei ^.^
Wir freuen uns über jeden ^.^

Mit freundlichen Grüßen
Die Admins
Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Wer ist online?
Insgesamt ist 1 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 1 Gast

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 15 Benutzern am Fr Dez 05, 2014 5:43 pm
Neueste Themen
» ~One-Piece-Reunion~
Do Mai 03, 2012 12:57 pm von Sakura Haruno

» ~Konoha Tor~
Sa Apr 28, 2012 7:10 pm von Mujōna-Aishi

» ryhôn rikû / tayuya
Fr Apr 27, 2012 2:37 pm von Tayuya

» Wiederbelebung des Forums
So Apr 22, 2012 12:09 pm von Gaara

» ~The Eyes of a Uchiha~
Do Apr 19, 2012 6:13 pm von Sasuke Uchiha

» Forum leere
Do Apr 19, 2012 2:33 am von Rikû Tenshin

» ~Großes Waldgebiet~
Mo Apr 09, 2012 2:39 pm von Shinya

» Kanpō Iyaku
Mo Apr 09, 2012 2:30 pm von Sakura Haruno

» Governments of Criminal Investigation
So März 11, 2012 3:34 pm von Sakura Haruno


das geheimnis von yasha und black

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach unten

das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 9:27 pm

ich ging in den wald um dort zu trainiren als ich tief genug war zog ich mein katana setzte mich auf den boden und legte es erst auf meine schoss schloß die augen und konzentriete meine kraft darauf dann sprang ich auf einen baum schnitt einen hast ab und noch bevor er den boden ereichte zerschnitt ich ihn weiter mit wind chakra
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 9:37 pm

Ich schlich mich aus Konoha heraus und seufzte leise. Langsam war ich es echt leid immer zwischen 2 Dörfern hin und her zu gehen. Vor allem da keiner wissen durfte das ich nach Oto-Gakure ging. Ich sprang über ein paar Äste und bemerkte bald das jemand da war. Angespannt ging ich weiter und versuchte denjenigen sehen zu können. Kurz darauf dand ich auch jemanden. Ich versteckte mich hinter einem Baum und überlegte.
~wie komme ich hier weg ohne dass man mich sieht?~
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 9:40 pm

ich trainirte weiter als mich das gefühl überkommt das diesmal etwas anders sei etwas vertrautes sei hier doch ich wuste nicht was und versuchte einfach mal mein glück und sprach "komm raus ich weis das du da bist" ich wuste es nicht ich könnte mich auch täuschen das mein gefühl mir wie sooft ein streich spielte
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 9:45 pm

Angespannt blieb ich an dem Baum stehen. Er hatte mich wohl bemerkt...aber sollte ich aus meinem Versteck kommen? Nein...das würde ich nicht. Ich streckte meine linken Arm ein wenig nach vorne und eine Schlange kam aus meinem Ärmel. Sie Schlängelte sich über den Boden an dem jungen MAnn vorbei. vielleict würde er mir abkaufen dass er nur die Schlange bemerkt hatte.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 9:50 pm

ich sah die schlange und wie sie sich an mir vorbei schlängelt und sprach dann
"jetzt weiß ich genau das du hier bist vorhin war es nur geraten, schlangen sind sehr scheue tiere und würden sich nie trauen so nah an ein mensch vorbei zu schlängen komm raus und zeig dich" er ging in die richtung wo die schlange herkamm und war sehr aufmerksam
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 10:00 pm

Ich hörte ihm zu. Ok, ich hatte mich wirklich verraten alsoi brauchte ich mcih nicht mehr zu verstecken.
"wenn du wüsstest wie Schlangen wirklich sind"
meinte ich und kam aus meinem Versteck hervor.
"Schlangen sind sehr mutige und schlaue Tiere!"
sagte ich und stemmte eine Hand in die Hüfte. Ich musterte den jungen Mann und erschrak leicht. Er sah Vater unwahrscheinlich ähnlich! Aber das konnte doch nicht sein!
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 10:08 pm

ich sah sie an und kamm mir irgendwie vertraut vor und das mit den schlagen auch ich wuste nur nicht woher und sprach dann ich wollte dich nur raus locken und das habe ich geschaft ich packte das katana weg ging etwas näher zu ihr und fügte dich hinzu "ich weiß leider nicht wer du bist aber doch kommst du mir so vertraut vor was mich wundert, ich bin nicht so vertraut mit konoha nins" und fuhr mich dann durch die haare
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 10:22 pm

Ein breites Girnsen legte sich auf meine Lippen und ich kicherte leicht.
"wie schön für dich dass du das geschafft hast...und was willst du jetzt machen?"
fragte ich und legte den Kopf leicht schief wobei ich ihn erwartungsvoll ansah. Als er etwas sagte sah ich ihn leicht skeptisch an. Ich warf mir meine braun scheinenden Haare über die Schulter und ging einfach an ihm vorbei.
"ist ja spannend! aber ich muss jetzt auch weiter..."
sagte ich und wank noch kurz ehe ich wieter ging.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 10:28 pm

wo willst du hin auf einer mission bist du nicht ich lachte und grinste
und fügte hinzu "ich hab noch nie jemanden gesehn der schlangen beherscht nur von jemanden gehört, gehst du zu ihm meine stimmlage war fragend und sprang dan vor ihr wieder und sah sie mit meinen augen genau an
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 10:41 pm

Ich reagierte auf seine erste Frage gar nicht erst. Erst auf siene zweite gab ich eine Antwort. Ich wusste das er von vater sprach, da er von einem Mann redete.
"es gibt noch anderer Personen außer Orochimaru die Schlangen im Kampf einsetzen..."
sagte ich kalt. Ich dachte dabei an Anko Mitarashi, eine alte Schülerin meines Vaters. Ich blieb stehen als er vor mir landete. Er kam aus Konoha, ich hatte ihn dort schon öfters gesehen.
"eigentlich müsstest du Anko doch kennen...auch sie verwendet Schlangen!"
murrte ich und schob ihn zur Seite ehe ich wieter ging.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 10:49 pm

ich hielt mir den kopf als sie orochimaru sagte da ich den namen nicht wuste nur das es ein mann sei und wenige errinerungen kammen zurück und er wuste wieder das er sein vater war und das ako seine schülerin war als er noch klein war doch mehr wuste er nicht und sagte dann
ich habe orochimaru schon ewig nicht mehr gesehn, anko war orochimarus schülerin sönst könnte sie das nicht, und da du auf meine erste frage nicht reagirt hast sondern ignortit hast schätze ich du gehst zu orochimaru aber was machst du bei meinen .... er verstummde dann da es nicht gut were wenn jemand wissen würde das ein konoha jonin der sohn orochimarus were
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 10:53 pm

Genervt ging ich weiter. Konnte der noch was anderes als labern? ich versuchte ihn auszublenden doch bei sienem letzten Satz wurde ich hellhörig und blieb stehen. Ich sah über meine Schulter zu ihm.
"deinem was?"
fragte ich mit einem leichten gefährlichen Unterton in der Stimme. Was wollte er eben sagen aber hatte es sich ander überlegt?
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 11:01 pm

" sag es nimmanden orochimaru ist mein vater" und sah sie mit den schlagenaugen an und fügte hinzu "ich sehn ja auch garnicht ähnlich" (sarkastisch) und zog mein schwert damit ich weiter trainiren konnte
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 11:26 pm

Ich riss die Augen leicht auf. Er sollte orochimarus Sohn sein?! aber dann wäre er ja...mein Bruder! Ich sah wieder nach vorne. Er sah Vater wirklich sehr ähnlich. Leicht schüttelte ich den Kopf.
"ich muss jetzt echt weiter..."
murmelte ich und sprang über die Äste hinweg.
~er soll Orochimarus Sohn sein? nein...das hätte Vater mir doch gesagt!~
dcahte ich mir.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 11:38 pm

ich folgte ihr unauffällig auf den boden ich musste sehr aufpassen das sie mich nicht endeckte da sie ja die schlangen kontrolliert und folgte ihr bis hin zu einen versteck ich wartete bis sie hinein ging und ging dann auch rein die räume kamen mir so vertraut vor und ging so wie ich glaube und sah dann in ein großen raum das mädchen und orochimaru und musste mir wieder mein kopf halten da erinnerungen zurück kerten
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Mo Feb 13, 2012 11:46 pm

Ich war so in meine Gedanken versunken wie ich die Antworten aus meinem Vater heraus bekommen würde, dass ich gar nicht bemerkte dass der Typ mir gefolgt war.

Als ich im Versteck war begab ich mich direkt zum Raum meines Vaters. Ich klopfte nich an sondern ging einfach rein. Er kannte das von mir.
"spar dir die Begrüßung, ich hab ein paar Fragen!"
zischte ich ihn direkt an und schmiss die Tür hinter mir zu sodass diese bald aus den Angeln flog. Sowas konnte nunmal passieren wenn man Chakra konzenztrierte. Ich lehnte mich an die Wand und fixierte meinen Vater mit einem mordenden Blick.
"gibt es vielleicht irgendwelche Verwandten von denen ich wissen sollte?!"
fragte ich berdrohlich zischend.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Mo Feb 13, 2012 11:58 pm

(orochimaru)
"nunja wenn du schon so direkt fragst hast du ihn doch schon kennen gelernt, ja ich habe noch einen sohn der älter ist als du doch habe ich ihn lange nicht mehr gesehen" sagte orochimaru und bemerkte das er belaucht wird hinter der tür stand wer.

(black reamon)
ich konnte nicht fassen was ich da hörte das mädchen sprach mit orochimaru und fragte ihn nach verwanten ist sie meine schwester und öfnete langsam die tür und sah hinein als ich orochimaru sah wuste ich das ich hier her gehörte eigendlich

(orochimaru)
ich sah das sie die tür bewegte und sah schlangenaugen durch den spalt blitzen und antwortete dann du bist unvorsichtig geworden Yasha dein bruder ist bis hier her gefolgt, tritt ein Black reamon mein sohn

(Blackreamon)
ich trat vorsichtig ein immer kampfbereit fals es eine falle sei
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Di Feb 14, 2012 12:16 am

Ungläubig sah ich meinen Vater an.
"wieso hast du mir das nie gesagt?!"
knurrte ich Orochimaru an. Ich hatte einen bruder und er hat mir das nie erzählt?! Ich mekrte das sich die Tür bewegte und drehte mich halb um. Auch ich sah die Schlangenaugen. Rasch drehte ich mcih wieder zu meinem Vater um.
"bitte entschuldige...ich wollte nicht unachtsam sien..."
murmelte ich und dennoch war Wut in meiner Stimme zu hören.
Als der Typ, der mein bruder sein sollte, den Raum betrat zischte ich leise.
"ich verschwinde..."
knurrte ich kaum hörbar und warf Black nochmal einen finsteren Blick zu ehe ich ihn leicht zur Seite stieß um aus dem Raum zu können. Wütend ging ich den Flur hinab und begab mich dirket zum Trainigsraum. Ich musste mich abreagieren, irgendwie. Ich betrat den großen Raum und begann direkt Chakra in meiner Hand zu konzentrieren. Kurz darauf schlug ich gegen eine der Wände die, zum Glück, nicht tragend war. Die Wand bekam unzählige Risse ehe sie zusammenbrach. Die erschütterung müsste man im ganzen Versteck gespürt haben.
Jetzt hatte Vater aus 2 kleinen Trainingsräumen einem großen bekommen.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Di Feb 14, 2012 12:25 am

ich sah zu erst sie an was meine schwester war und dan zu orochimaru
lange nicht gesehn sagte ich kühl zu orochimaru und er antwortete "ja dürften fast 7 jahre sein, ich möchte wissen ob du fort schritte gemacht hast in deiner /kunst/, du hast dich ja strickt geweigert die kunst der schlangen beherschung zu lernen"
ich folgte dann orochimaru hinau in den zweiten trainings raum und wir bemerkten dann dass es nicht mehr zwei waren sondern nur mehr ein großer und dann sagte orochimaru zu Yasha
"yasha bekämpf doch nicht die einrichtung kämpf gegen black reamon ich möchte wissen ob er fortschritte gemacht hatt in den 7 jahren wo ich ihn nicht mehr gesehn habe"
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Di Feb 14, 2012 12:34 am

Als ich merkte das die beiden kamen konnte ich mir ein knurren nicht verkneifen. Konnten die mich nicht in Ruhe lassen?! Als Vater meinte ich solle gegen den jungen Herren hier kämpfen rümpfte ich nru die Nase.
"wenn du wissen willst ob er fortschritte gemacht hat dann kämpf doch selber gegen ihn, oder lass Kabuto oder Tayuya das machen...aber lass mich aus dieser Sache ganz raus!"
zischte ich Orochimaru an. Später würde ich für diese Aktionen noch ziemlichen Ärger bekommen, aber das war mir herzlichst egal.
"ich werde nachher ein paar der gefangenen schicken um das hier aufzuräumen..."
meinte ich gleichgültig und sah zu dem Schutthaufen der vorher eine Wand war. Ich ging aus einer der Beiden Türen die nun zu ein und dem sleben Raum führten.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Di Feb 14, 2012 11:29 am

"ich werde kabuto schicken um heraus zu finden wie stark du geworden bist, deine schwester hat das temprament von ihrer mutter" sagte orochimaru und ging hinau.

ich blieb hier und mein schwert was sich sofort in flammen ein hüllte und den raum erhellte und fing an zu trainiren nach ein wenig zeit kam kabuto hinau und sah mir zu bis er sagte "ich soll dich testen hatt orochimaru gesagt" und griff mich sofort an und lagerte chakra in seinen handflägen ab.
ich drehte mich um zu ihm schlug in seine richtug und der feuerscheif der hinterherzog brachte ihn zum stoppen ich schnitt ein kreis in den boden und griff dan kabuto an er wich aus und traff mich dann am arm ich flog nach hinten aber rappelte mich schnell wieder auf dann setzte ich permanent chakra frei das sich entzündete und mich umgab ein feuerschild er kamm mir entgegen und trat dabei in den kreiß ein ich hilt mein katana gestreckt zu ihm und sagte "der kreis unter dir dient nicht als zierte" und steckte mein katana in den boden und er wurde in dein feuer käfig gefangen ich ging auf ihn zutratt ihn in den solaplexus und löste den käfig auf und kabuto ging in die knie und sagte zu ihm
"ich bin keine 5 jahre alt mehr kabuto du must dich bei mir schon mehranstrengen"
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Di Feb 14, 2012 1:24 pm

Vor mich in zischend lief ich durch das Versteck. In mir kochte es vor Wut. Ich hatte also einen Bruder von dem ich rein gar nichts wusste?! na toll!
Ich verließ das Versteck und ging durch Oto-Gakure. Um auf andere Gedanken zu kommen ging ich in ein Cafe und bestellte mir etwas. Ich sah aus dem Fenster auf die Straße und seufzte leise. Das war heute echt zu viel für mich
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Di Feb 14, 2012 3:27 pm

ich lies kabuto zurück in trainings raum und ging hinaus und war dann vor dem versteck ich setzt mich auf die auf ein stein und kotzendtrite chakra in mein katana schlug dan in die luft ein wind klinge bildete sich und schnitt den baum gegenüber von mir in zwei teile
in dem moment kamm orochimaru raus und sah das und sagte dann
"kabuto hat mir von eueren recht kurzen kampf erzählt, du bist besser geworden wie ich jetzt wieder sehen konte doch fählt dir noch viel macht um gegen einige feinde zu bestähen" ich sah ihn an und sagte dann
"ich will sie aber nicht von dir bekommen ich möchte sie mir erarbeiten"
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Yasha am Di Feb 14, 2012 5:51 pm

Ich sah weiterhin raus udn dachte nach.
~Vater will den Typen bestimmt hier behalten...doch er wird auch ihn nur als Mittel zum Zweck verwenden...~
dachte ich mir und legte meine Hand in den Nacken über mein Juin. Das hatte ich schon recht früh von Orochimaru bekommen.
~ob ich ihn warnen sollte? nein...wenn er wirklich mein bruder sien sollte...würde er das schon bald merken....~
ein leichtes Grinsen legte sich auf meine Lippen und ich trank etwas von mienem Getränk.
avatar
Yasha

Anzahl der Beiträge : 32
Anmeldedatum : 13.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Black Reamon am Di Feb 14, 2012 6:03 pm

ich ging dann in den walt und lies orochimaru alleine. da ich alleine sein wolte ich hab seit heute ein vater und eine schwester und noch dazu ein nukenin als vater und ich bleib konoha ninja spielte ich in gedanken und kamm dann zu ein dorf ich ging durch und erkannte es es war oto ich ging in ein laden und sah dan Yasha ich ging zu ihr und sagte dann
"bitte schrei nicht wieder ich bin alleine hier würd meine schwester gerne kennen lernen ich wuste nicht das du meine schwester bist" und setzte mich gegenüber von ihr und bestelte mir etwas zu trinken
avatar
Black Reamon

Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 02.02.12

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: das geheimnis von yasha und black

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 1 von 3 1, 2, 3  Weiter

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten